Auf die Themen konzentrieren

Andreas Wette
Andreas Wette

Die Gespräche der FDP Fröndenberg/Ruhr zur Aufstellung eines Bürgermeister-Kandidaten aus den eigenen Reihen sind beendet.

Andreas Wette, Stadtverbandsvorsitzender der FDP, erklärte dazu: “Nach intensiven Diskussionen über das Für und Wider eines eigenen Kandidaten steht die Entscheidung: die FDP wird keinen eigenen Kandidaten aufstellen und statt dessen noch mehr die zentralen Themen für Fröndenberg unabhängig von der Frage nach der Besetzung der Verwaltungsspitze in den Vordergrund stellen“.

„Hier gilt es vor allem weitere Gebühren für die Bürgerinnen und Bürger zu verhindern, eine Sauberkeitsoffensive zu starten, die weichen Standortfaktoren Schule, Bildung, Sport, Kunst und Kultur auszubauen um Fröndenberg für die Bürgerinnen und Bürger attraktiv zu halten und neue Bürger zu gewinnen“, unterstreicht Wette einige Punkte.

Die letzte Programmberatung wird am 24.3.2014 stattfinden. Dieses Programm ist Grundlage für die Zusammenarbeit mit einem zukünftigen Bürgermeister in Fröndenberg.